Hannover 96 - Die Fanseite

Frankfurt-Hannover

Bevor ich zu dem Spielbericht des 9. Spieltages kommen möchte ich nochmal auf die Testspiele eingehen,welche 96 während der Bundesligapause absolviert hat.
So spielten die Roten:
Erzgebirge Aue - Hannover 96 0:0
VfL Bückeburg - Hannover 96  0:5

Heute war allerdings wieder Ernst, denn heute war Bundesliga. Besser gesagt es stand ein Besuch bei der heimschwachen Eintracht an.
Beide Mannschaften distanzierten sich anfangs von einander und es Chancen waren auf beiden Seiten Mangelware.
In der 24. Minute - bei einem Angriff der Hessen - sah Torwart Fromlowitz aber leider ganz schlecht aus und der Grieche Nikos Leropoulos konnte seinen ersten Treffer feiern bzw. die 1:0 Führung für seine Eintracht.
Hannover gab sich allerdings nicht auf und konnte im weiterem Spielverlauf vermehert Torchancen verbuchen,während Frankfurts Keeper Nikolov mittlerweile bester Mann auf dem Spielfeld war. Dem zu trotz musste Hannover 96 den Weg zum Halbzeittee ohne den Ausgleichstreffer antreten.
Aber auch in Halbzweit zwei war das selbe Spiel zu beobachten. Hannover stürmte, Frankfurt konterte.
Doch in der 68. Minute war es soweit. Stainer traf und 96 konnte wieder jubeln. Wer nun dachte,dass Hannover weiter ihr offensives Spiel vorsetzen würde und vielleicht noch den Sieg einfahren könnte lag leider falsch. Der 1:1 Ausgleich war für die Frankfurter lediglich ein Wachschüttler. Diese liesen sich nämlich von dem Tor nicht unterkriegen und stürmten nun immer wieder dem Sieg entgegen. So war es wenig verwunderlich als Alexander Meier in der 74. Minute den Siegtreffer herbei schoss. Hannover probierte zwar durch einige Standarts das Spiel noch zu drehen,war allerdings machtlos.
Demnach ein vielleicht nicht unverdienter 2:1 Sieg für die Frankfurter.

Leider konnte ich bei diesem Spiel nicht anwesend sein, weshalb es keine Fotos geben wird.
Wär trotzdem mehr Interesse am Spiel hat kann sich gerne hier meinen Newsticker durchlesen!



=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=